Wie benutze ich Overknees?

Leandro Buse

Laufen Sie los! Ich glaube, dass du mehr aus dem Oberschenkel herausholen wirst, als du in der Turnhalle kannst. Und das mag beachtenswert sein, im Vergleich mit Petri Stiefel

In diesem Beitrag geht es also darum, wie man das Beste aus ihm herausholt.

Was machst du für eine laufende Sitzung? Eine gute Sache für mich ist, morgens zu beginnen und nach dem Lauf, lese ich normalerweise einige Artikel über das Laufen, den neuesten Stand der Wissenschaft, oder wie man sein Laufen verbessert. Und es hilft mir, von anderen Menschen zu hören, die laufen. Zum Beispiel schreibt meine Freundin Maren (Name geändert), eine deutsche Läuferin, darüber, wie sie für ihre Rennen trainiert. Und ihr Lauf ist der Berlin-Marathon im Dezember 2017. Und sie schreibt, wie sie sich Zeit nimmt, um fit und gesund zu werden. Nach einer guten Nachtruhe läuft Maren ihren üblichen Kurs in der Stadt, und als sie zurückkommt, hat sie eine starke Stimmung. Und sie schreibt: Was in meinem Leben wichtiger ist, ist, gut zu laufen als gut zu essen. Aber ich bin sicher, dass dies bei vielen Läufern nicht der Fall ist. Der Grund ist einfach: Oberschenkel. Heutzutage wissen wir nicht mehr so viel über diese Pflanze. So konnten wir es beispielsweise nur allgemein als ein fettes, pflanzliches Protein mit sehr hoher Sättigung beschreiben. Aber für all das haben wir immer noch keine Ahnung, ob es sich wirklich um ein Muskelgewebe handelt und ob es wirklich der beste Weg ist, die eigene Gesundheit zu verbessern. Wir wissen, dass es sehr wichtig ist, in den Hochenergiegruppen, in den richtigen Schuhen und in der richtigen Form laufen zu können. Die Art und Weise, wie wir seine Funktionen beschreiben, ist nicht immer gut, und es ist oft verwirrend für Anfänger. Also, hier ist es. Der Oberschenkel ist die höchste Energiegruppe im Körper. Hier fühlst du dich am wachsamsten und bereit, im Fitnessstudio zu kämpfen. Es macht dich auch hungrig, was gut zu haben ist. Im Fitnessstudio hat es eine sehr hohe Stoffwechselrate: Du arbeitest nicht hart. Der Oberschenkel ist die primäre Energiequelle beim Gewichtheben. Ebenso ist Rundholz Stiefel einen Probelauf wert. Dies bedeutet, dass, wenn Sie hart arbeiten und schwer heben, werden Sie eine Menge Kalorien zu erhalten. Wenn Sie jedoch Ihre Trainingsintensität erhöhen, nimmt Ihre Oberschenkelverbrennung ab. Im Unterschied zu Profi Laufschuh kann es demnach spürbar gelungener sein. Daher muss der Oberschenkel für die Aufrechterhaltung und eine schnelle Erholung nach harter Arbeit gegessen werden, da der Oberschenkel bei einem starken Sportler die primäre Kalorienquelle ist. Du kannst deinen Oberschenkel alle zwei bis drei Tage essen und es ist in Ordnung. Im Kontrast zu Overknees kann es ergo deutlich wirkungsvoller sein. Es ist kein Problem, wenn es ein wenig trocken ist und Sie es mit einem Teelöffel aufnehmen müssen. Es ist sehr einfach, jeden Tag ein paar zusätzliche Teelöffel zu essen, wenn Sie eine lange Trainingseinheit haben.